April 2011

 

Und es gibt mal wieder Neues zu berichten - ein Live-Termin steht an! Vielen Dank an die lieben Menschen, welche das ermöglicht haben!!!

 

1.Floor 

Post Industrial Cabaret 

live in concert... 

Objekt/Urian 

Geneviève Pasquier 

M.O.P.M. 


Eintritt Konzert: 
VVK: 12,- Euro 
AK: 15,- Euro 

VVK unter: 
email: 
ticket@neulicht-party.de 
Tel: 0176 66 89 47 05 


+ Aftershowparty mit Lärmbel#stigung 
Industrial / Power Electronics / Angst Pop / Cold Meat / Noise / Ambient 




2. Floor 

>>>NEW Party<<< 

Electronic Madness 

mit DJ PuPPe und Gast DJ NeCRopHoB 

Electro, Minimal, EBM, Witch House, Electroclash 


3.Floor 

>>>NEW Party<<< 

New Romantic Rules 

mit [rechargeable] 

New Wave, Punk, Synth-Pop, Funk/ Disco, Italo-Pop, Electronics, Rock, Disco, Pop 

Einlass: 20.00 Uhr 
Beginn: 20.30 Uhr 
Eintritt: 4,- Euro / bis 22.30 Uhr Getränkegutschein in Höhe von 2,50 Euro  
 
VILLAKeller
Lessingstraße 7
D-04109 Leipzig 
 
http://www.villa-leipzig.de/keller/
  

http://www.schwarzes-leipzig.info/calender.php?action=viewevent&id=90096&regionid=1


 

Dezember 2009

Nach langer unfreiwilliger "Abstinenz" kann ich endlich mal wieder etwas Live-Musik im Kreise guter Freunde zum Besten geben. Es wird sogar die Uraufführung eines völlig neuen Stückes geben.

 


 

...August 2009:

Ich bedauere die lange Zeit des Stillstandes außerordentlich. Durch die vielen Widrigkeiten, welche in meinem Leben geschehen sind, befindet sich M.O.P.M. derzeit in deiner Art Kryostase. Ich hoffe, irgendwann wieder genug Zeit zu haben, um all die neuen Ideen umzusetzen...

Auch Klangwerk-Industrie ist nicht vergessen - dies kleine Kind wird mich immer begleiten...

 


 


 


 

 

November 2007

 

Und es geht weiter mit kreativem Schaffen.

Die Früchte der Arbeit sollen u.a. bei folgendem Live-Termin unter Beweis gestellt werden:

Veranstalter ist das Schwarze Leipzig e.V.

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir haben immer noch einen Trumpf in der Hand.

Wieder einmal haben wir kräftig in der Ideenkiste gegraben und etwas Neues gefunden, mit dem wir Euch begeistern möchten. Das neue Baby nennt sich „Cover-Abend“ und damit möchten wir zum Einen Leipziger Bands die Möglichkeit geben, mit ihrer Musik ein größeres Publikum zu erreichen und zum Anderen Euch zeigen, welches musikalische Potential die „dunkle Szene“ in Leipzig zu bieten hat. Eine Vielzahl von Bands unterschiedlicher Genre werden Euch unterhalten und damit es kein Konzert wie alle anderen wird, haben wir ihnen alle eine Aufgabe gestellt. Jede Band wird drei Cover-Songs ihrer Wahl im individuellen Stil vortragen und eigene Musikstücke vorstellen, damit ihr sie besser kennen (& lieben) lernt.

Freut Euch also auf folgende Künstler:

Empty Days
Enemy natioN
de[takt]ed
Dolor
LisaWars
M.O.P.M.
Smooth Operator
The Last Key
unloved

Wir wünschen Euch und auch den Künstlern einen aufregenden Abend.

Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: 9,- Euro  
 
Kulturbundhaus
Elsterstraße 35
D-04105 Leipzig

http://www.kulturbundhaus-leipzig.de/  

 

September 2007

 

Nach der Sommerpause gibt es nun wieder Neues aus meinem Hause: Ein Live-Termin, welchen ich allen wärmstens ans Herz lege! Es werden auch neue, bisher unveröffentlichte Stücke zu hören sein.

Am 10.11. im Yard-Club zu Leipzig

 

 

Mai - Juli 2007

 

Die Vorbereitungen auf das zweite Kapitel von M.O.P.M. laufen! Die Reise wird in eine unbekannte Ferne gehen...

Man darf gespannt sein auf alles weitere.

 

 

April 2007

 

Erneut kann ich einen Live-Termin bestätigen!

Wieder einmal darf ich die akustische Illustration eines Abends in der Poetengruft übernehmen! Hierzu der offizielle Flyer-Text:

27.4.2007

8. Veranstaltung der Reihe SCHWARZNACHT IN DER POETENGRUFT
***immer am letzten Freitag des Monats


Daniel liest:
"Miami im Schatten der Mythen" von Lynda Edwards, eine Reportage über die düsteren Legenden obdachloser Kinder
"Der Süden" von Jorge Luis Borges und zwei oder drei weitere Klassiker des Magischen Realismus sowie Auszüge aus dem verstörenden Science-Fiction- und Drogenroman "Nova Express" von William Burroughs.



*Die musikalische Gestaltung des Abends übernimmt Christian
http://www.mopm.net

*Danach könnt ihr noch gemütlich sitzen und quatschen bei ausgesuchter Musik zwischen Noise, düsterem Trance und Acid.
*Dazu Kerzenschein und tiefmoosige Atmosphäre – bewusste Abkehr und Verweigerung bunter konsumistischer Scheinrealität.
*Pünktliches Erscheinen sichert Plätze, da die POETENGRUFT wahrhaft grabeseng ist.

Kontakt für weitere Infos: ANNE:
wuestenbraut@web.de
& 0171/ 8348481

Eintritt: 2,- Euro
Beginn: 21.00 Uhr bis open end**  
 
Waldfrieden Connewitz
Bornaische Straße 56
D-04277 Leipzig

http://www.waldfrieden-connewitz.de/  
 
Waldfrieden Connewitz Location Details
Alle Waldfrieden Connewitz-Events

 

 

März 2007

 

Live-Bilder vom "La Fuerza Industrial"-Festival sind in der Rubrik Diverses / Live-Impressionen einigefügt! Weiterhin ist es nun auch möglich, die CD & DVD käuflich zu erwerben. Preise und Inhalt sind in der Sektion Diverses / Konsum zu erfahren.

 

Februar 2007

 

Ein neuer Live-Termin kann bestätigt werden!!

Außerdem sind zu Demozwecken folgende Ton- & Bildträger im Eigenverlag erschienen:

CD

DVD

 

 

 

Heute wird in den Kellerräumen der Lessingstr. 07 auf drei Floors zum musikalischen Seltenheitstreffen für schräge Töne geladen. Die Initiatoren aus unterschiedlichen Musikbereichen präsentieren an diesem Abend eine Auswahl von Künstlern aus den Bereichen Industrial / Electro / Techno / Noiseambient / Folk und Experimental.

Großer Keller :

Empath (live) [BerlinNoise]
Elipse (live) [Stoerfunk / kellermusik rec.]
M.O.P.M. (live)
Klima [kellermusik rec .]

Kathakombe :
Odessa [Gastact CH]
tzp.1 [tonzeichen / kellermusik rec.]
tzp.2 (live) [tonzeichen]

Werkstatt :
Ruffneck [Industrialisation]
Halo7 [Globalnoisemovement]
1323 [Industrialisation]


Die Veranstaltung steht vor dem Hintergrund des "Bessere Zeiten" Festivals, was jedes Jahr Newcomern aller musikalischen Sparten eine Chance gibt, sich auf der Leipziger Festwiese zu präsentieren. Auch wenn dieser Abend musikalisch einen Rahmen vorgibt, soll es als Benefizveranstaltung für das erwähnte Festival stehen und zeigen, dass verschiedene Genres und Sparten unabhängig voneinander für das Gleiche miteinander können.
Die Organisatoren der VILLA, der Bandcommunity Leipzig, der Industrialisation, Globalnoisemovement und das Leipziger Label Kellermusik Records laden dafür zum akustischen Gewitter mit Seltenheitsgarantie ein.

Das Programm von rhythmischen Beats über Klanglandschaften bis Folk dürfte damit für viele Interessierte etwas bieten. Also: lasst an diesen Abend die Zukunft das Ziel sein, denn nichts ist besser als ein Blick über den musikalischen Tellerrand!!!!!


Beginn: 21.00 Uhr
Ende: 04.30 Uhr
Eintritt: 6,- Euro  
 
VILLA
Lessingstraße 7
D-04109 Leipzig

http://www.villa-leipzig.de/  

 

 

 

Januar 2007

 

Es gibt mal wieder neue Geräusche zu hören!!

"M1241" ist überarbeitet und ergänzt worden - und ein neues Stück hat das Licht der Welt erblickt. Wen die deutsche Bedeutung des neuen Stückes interessiert, dem sei gesagt, es heißt "Blut und Knochen" - nur klingt das im Deutschen nicht und außerdem ist die Thematik keine deutsche...

Weiterhin bin ich dabei, soweit es meine Zeit zulässt, die Videos vom letzten Auftritt zu bearbeiten, sowie einige Kostproben der Filmchen zu den Stücken ins Netz zu stellen. In Kürze folgen weitere Neuigkeiten auf diesem Sender...

 

 

November 2006

 

Ich bin in der glücklichen Lage, einen neuen Veranstaltungstermin verkünden zu dürfen. Folgender Informationstext wird derzeit verbreitet:

 

SCHWARZNACHT IN DER POETENGRUFT

ANDRÉ ZIEGENMEYER und MANUELA WILSDORF lesen E.A.POE
 
Freitag, 24.11.06, 21.00 Uhr bis open end (Beginn pünktlich!)
 
POETENGRUFT UNTER DEM WALDFRIEDEN (Bornaische Str. 56)
 
Zur 2. Veranstaltung der Reihe SCHWARZNACHT IN DER POETENGRUFT sind André Ziegenmeyer und Manuela Wilsdorf am Start. Sie werden verschiedene Düstergeschichten von Edgar Allan Poe zum Vortrage bringen. Dazu wird es während der Lesung Ambientnoise-Improvisationen von MOPM geben. www.mopm.net
Die alles bei Kerzenschein und tiefmoosiger Atmosphäre – bewusste Abkehr und Verweigerung bunter konsumistischer Scheinrealität.
Diese kleine morbide Veranstaltungsreihe unter der freundlichen Fuchtel von ANNE gibt's nun für Leipzig regelmäßig (immer am letzten Freitag des Monats). Damit macht sich diese dunkelträumerische Dame ihren Traum wahr, Literatur und den gruftigen Charme eines Kellerlochs mit friedhofsnaher Musik zusammen zu bringen.

Pünktliches Erscheinen sichert Plätze, da die POETENGRUFT wahrhaft grabeseng ist.
 
Kontakt für weitere Infos: ANNE: wuestenbraut@web.de & 0171/ 8348481

 

Zur Veranstaltung wird es, wie gesagt, eine Live-Improvisation geben, bei welcher die Strukturen fließend sind. Ich werde auf Klänge von M.O.P.M. und Klangwerk-Industrie zurück greifen, sowie völlig Neues entstehen lassen.

 

 

Oktober 2006

 

Aufgrund technischer Schwierigkeiten war es nötig, ein neues Gästebuch einzurichten und zu schalten. Es steht ab sofort unter der Gäste-Rubrik zur Verfügung. Ich bitte, fortan dieses zu nutzen.

 

Im Rahmen des Projektes "Klangwerk-Industrie"  ist eine neue Komposition zu hören; weiterhin sind die ersten zwei neuen Stücke von M.O.P.M.  fertig und auf der Seite präsent - außerdem:

Ein neuer Live-Termin steht fest:

Die Waldgänger (erstmaliges Konzert)
M.O.P.M (mit neuem Programm)
Festung Kronstadt (mit neuem Programm)
und dem Twilight Ritual DJ Team

Die ersten 30 Gaeste erhalten einen Tonträger gratis dazu.
Kontakte unter:
jens@chamonix.schweizbilder.de
www.mopm.net und www.festung-kronstadt.de

Einlaß: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Eintritt: 5,- Euro
 
 
Die Insel
Buttergasse 9
D-04249 Leipzig

http://www.kv-leipzig.de/projekte/projekte/frame_insel_l.htm  

 

 

Herbst 2006

 

Nach einer langen Zeit des Schweigens gehen die Arbeiten am Projekt weiter - nun auch vermehrt bei Klangwerk-Industrie.

Zudem werden zu sämtlichen Stücken auch Videos erarbeitet.

 

 

 

Dezember 2005 - Februar 2006

 

Aufgrund widriger Umstände bin ich mal wieder gezwungen, umzuziehen, was meinen Zeitplan erheblich durcheinander bringt.

Desweiteren trägt die Kollaboration zwischen Festung Kronstadt / THY und M.O.P.M. erste Früchte. Genaueres folgt in Kürze an dieser Stelle.

Weiterhin arbeite ich daran, in die Live-Sektion kleine Filmchen einzuarbeiten, welche auf den letzten Konzerten entstanden sind.

 

 

 

Oktober / November 2005

 

Auf vielfachen Wunsch habe ich mich auch dazu entschlossen, in der Musikabteilung eine Ecke für die letzten Analogiker ;-) einzurichten. Dort gibt es dann alle Stücke noch mal in geringer Qualität mit begrenztem Datenvolumen, aber dafür halbwegs modemtauglich.

 

Die Waldgänger

Bild (c) 2005 Festung Kronstadt

Mit Freuden darf ich bereits jetzt verkünden, daß am 10. 12. diesen Jahres im Tresenwald zu Machern eine ungewöhnliche Werkverrichtung des Projektes "DIE WALDGÄNGER" stattfindet, welches auf der Idee und Initiative des befreundeten Projektes "THY" beruht.

"DIE WALDGÄNGER" wird als Kollaboration mit M.O.P.M. verrichtet. Näher Informationen sind auf Anfrage via E-Post  von mir zu erfahren.

Weiterhin möchte ich auf ein neues Stück meines Nebenprojektes "KLANGWERK-INDUSTRIE" hinweisen, welches sich unter "Geräuschkulissen" befindet. Eine klassische Einspielung im wahrsten Sinne des Wortes - leider vorerst nur in der Rohfassung. Inspiration zur "Musik in c-moll, op.12" gab die die Erzählung "Die Kraft des Unfassbaren" von Alexander Grin.

 

 

 

August 2005

Es gibt neue Klänge zum Anhören unter Geräuschkulissen...

 

Juli 2005

Es stehen ZWEI weitere Live-Termine fest!

Am 26. 8. findet eine Noise-Industrial&Fetisch-Veranstaltung im "1880" in Leipzig (Angerstr. 36 ) statt. Nekrofantasy und M.O.P.M. bilden den musikalischen Rahmen im Live-Sektor.

 

Am 3. 9. findet dann eine "morbide Klang-Lesung" im Rahmen des Hutzebutz-Festivals auf der INSEL in Leipzig-Großzschocher statt. "...düstere Klangcollagen in Kombination mit expressiv zelebrierten Texten von Poe bis Grin..."  Special Guest: STEFFEN ROYE (Rezitation)

 

 

 

Juni 2005

Leider sind aufgrund eines Festplattendefektes beim Fotografen am Abend der Resistance-Session sämtliche Bilder vernichtet worden. Übrig geblieben sind einige wenige Fotos, welche Jessica von mir machte (Vielen Dank!!) - zur Betrachtung angeboten unter Diverses / Live.

 

 

Mai 2005

Die Seite wird in einigen Bereichen umgebaut und aktualisiert. (Soweit mir meine kleine Tochter noch Zeit dazu läßt... ;-) )

Aus einer Laune heraus, entstanden einige T-Shirts - näheres dazu gibt es unter Diverses / Konsum.

 

 

April 2005

Ein neuer Live-Termin steht fest!

14.05.2005

im Rahmen von RESISTANCE IS FUTILE:

 

Resistance is Futile
 
Das 4te mal nun also in einer wundervollen
gastronomischen Einrichtung named LOUIS:
 

Im "Keller"
Live: IG Fuer IK (Free-Jazz-Industrial aus Leipzig)
mons conii (Industrial aus Leipzig)
M.O.P.M. (sphaerischer Industrial aus Leipzig)
The_EMPATH (Ambient aus Leipzig)
Projekt Zarathustra (Ambient aus Wuerzburg)
Betriebsdruck (Elektro aus Illmenau)
u.a.
 
Die Veranstaltung ist als Session ausgelegt.
Die Projekte werden kollaborieren.
 
Im oberen Bereich Musik aus der Box.
 
 
 
Das alles am 14.05.05 ab 18 Uhr
am Suedplatz.
Kochstraße Ecke Schenkendorfer

 

Ansprechpartner: Chr. Schneider / www.commanders-point.de

 


 

 

Werbung in nicht eigener Sache:

UNBEDINGT  EMPFEHLENSWERT!!

 


 

Das Projekt "Klangwerk-Industrie" wird bis zur Vervollständigung der eigenen Heimseite wissenswerte Neuigkeiten sowie einige musikalische Beiträge im Rahmen von M.O.P.M. zur Verfügung stellen.

 

 

März 2005

 

Ich habe der Seite ein paar "Design-Schmankerl" zugefügt, welche aber leider nur über IE 5.+ sichtbar werden. Mein altes Wiedergabeproblem bei Netscape und Firefox ist bedauerlicherweise immer noch nicht gelöst... :-(

Opera läuft inzwischen problemlos.

Ich empfehle trotz aller Vorbehalte gegen den IE, den Browser wenigstens zum Betrachten dieser Seite temporär zu verwenden (vornehmlich ab Version 6.0). Die anderen werden kontinuierlich angepasst.

PS: Mir wächst langsam eine Rückenflosse... ;-D

...

 

 

Februar 2005

 

Die Arbeiten an der Heimseite sind im Wesentlichen abgeschlossen - die Arbeiten an dem Tonträger sind noch in vollem Gange...  Ca. ab Juli / August '05 wird die erste Auflage verkaufsfertig sein.

Ich empfehle zum Betrachten der Seite wenigstens einigermaßen gute Kopfhörer zu verwenden, da man sonst nicht alles hört...

 

 

Dezember 2004

 

Eine Mini-Auflage mit Mini-Silberscheibe (worauf dann 2 oder 3 Stücke enthalten sein werden), in besonderer Verpackung mit "Überraschung", befindet sich in Vorbereitung. Dabei waren und sind durchaus "körperliche Opfer" seitens des Künstlers zu erwarten... ;-)

Natürlich kann man dann das Teil auch kaufen - nähere Infos folgen - wobei auch der zu erwartende Preis MINI sein wird...

 

 

Oktober 2004

 

Nach einiger Zeit der Vorbereitung geht nun auch das M.O.P.M.-Projekt ins Netz.

 

An dieser Stelle werden künftig in loser Folge wissenswerte Neuigkeiten angekündigt.

 

Viel Vergnügen.